Slider

Rennluft schnuppern beim Passenger Ride für Menschen mit Behinderung!

Der Passenger Ride ist ein Inklusionsprojekt in Kooperation mit verschiedenen Partnern aus dem Kartsport, mit dem die Faszination Motorsport für Menschen mit Behinderung erlebbar gemacht werden kann. Zwei Welten, die auf dem Papier zunächst nichts gemeinsam haben. Aber gerade das macht die Faszination Odenwald aus. Brückenschlagen und Verbindungen herstellen und zwar dort, wo sie auf den ersten Blick nicht erkennbar sind.

Mit dem Doppelsitzer-Kart können Menschen mit Behinderung einige Runden als Beifahrer auf der Kartbahn erleben. Zusammen mit erfahrenen Fahrern aus der Kart Bundesliga und in enger Abstimmung mit verschiedenen regionalen Behindertenbeauftragten.

Zum Auftakt verlosten wir 9 Beifahrten in einem Doppelsitzer-Kart auf dem FAHR-WERK Odenwaldring in Schaafheim am 22.09.2019 im Rahmen des 3 Stunden-Rennens der Kart-Bundesliga ab ca. 09.30 Uhr.

Im Anschluss an das Rennen ab ca. 12.30 Uhr sorgten zwei der erfahrenen Kart-Piloten mit Doppelsitzer-Karts für Fahrspaß und nahmen unsere Gewinner mit auf den Rennkurs!

 

Dieses Event werden wir im Frühjahr 2020 wiederholen, sei auch du mit dabei!

Teilnahmebedingungen:

  • Mindestkörpergröße 1.20m
  • Behindertenausweis

 

Und so geht’s:
Sende einfach per Facebook oder Instagram (Fahrwerk Seiten) eine Direktnachricht mit dem Stichwort „Beifahrer“ und schreib, wieso ausgerechnet DU dabei sein solltest.

Kooperationspartner:

  • FAHR-WERK Gr.-Zimmern Kartbahn GmbH
  • Eventagentur HUNTER RACING Punkt DE
  • KART BUNDESLIGA
Slider